Sport mit Handicap

Training nach Unfall



Zum ersten Mal in meiner Laufbahn als Sportler habe ich mir eine schwerwiegende Verletzung zugezogen. Beim Training im Wald ist mir bei Steigesprüngen die linke Archillessehne angerissen und ich laufe im Moment mit einem Gipsfuß durch die Gegend.

Ist das ein Grund sich auf die faule Haut zu legen? Für mich nicht.

Natürlich soll man die Verletzung auskurieren, das heißt, Bein hochlegen, schonen und kühlen. Ein wenig Training um die Verletzung herum ist aber gestattet.

Was kann ich aber mit einem Gipsfuß machen?

Hier sind einige der Übungen, die ich genutzt habe:

Es gibt halt keine Ausreden....Lächelnd

Curl Anfang  Curls Ende

 

 

 

 

 

 

 

Trizepsdr. Anfang

 Trizepsdr. Ende

 

 

  

 

 

 

 

 

 

Seitheben vorgeb. Anfang Seitheben vorgeb. Ende

 

 

 

 

 

 

  Seitheben EndeSeitheben Anfang

 

 

 

 

 

 

 

Frontheben Anfang

   Frontheben Ende

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok