The ultimative Kettlebell Strength Challenge

The Beast Tamer


Wann bin ich wirklich stark?

Diese Frage ist so alt, wie das Krafttraining.  Bin ich stark, wenn ich 150kg auf der Bank drücke oder einen 300kg Traktorreifen anheben und drehen kann? Natürlich. Aber wirkliche Kraft sollte mehr sein, als nur in einer Disziplin tolle Leistungen zu erreichen. Wie sinnvoll ist es, 200kg beim Bankdrücken zu schaffen, aber für einen einarmigen Liegestütz nicht ausreichend Spannung aufbauen zu können?!

Strong First, eine weltweite Vereinigung von Athleten (Brotherhood and Sisterhood in Iron) hat mit dem Beast Tamer eine ultimative Herausforderung für Kettlebell Sportler bekannt gemacht.

The Beast ist die 48kg Version der Kettlebel, also ein verdammt wuchtiges Biest!!

Wer sich in die Beast Tamer-Liste eintragen möchte, muß folgende Leistungen erbringen:

1 Klimmzug bis zum Schlüsselbein mit The Beast als Zusatzgewicht um die Hüfte geschnallt,

1 Pistol, also eine einbeinige Kniebeuge bis auf die Ferse mit The Beast als Zusatzgewicht in der Vorhalte und

1 strict Millitary Press, also ein Drücken der Kettlebell aus der Rack-Postition auf Höhe des Schlüsselbeines ohne Beineinsatz und ohne sich weit zur Seite zu lehnen mit The Beast als Gewicht.

Viele Sportler schaffen eine Disziplin, wenige zwei, aber alle drei, haben laut Angaben von Strong First, weltweit erst 28 Männer und 12 Frauen (mit der 24kg Kettlebell) geschafft.

Selbst Athleten, die über 200kg auf der Bank drücken und für die ein Schulterdrücken mit 50 KG kein Problem darstellen sollte, haben den Military Press nicht geschafft, geschweige denn The Pistol.

Wer das schafft, ist wirklich verdammt stark und zwar funktional stark!

The Beast

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.